Schließzylinder, alles Wichtige zum Einbau

Schließzylinder mit Schlüssel

Beim Ein- und Ausbau von Schließzylindern gibt es eine Menge zu beachten. So stellt sich nicht nur die Frage, welcher Art der Schließzylinder sein soll, sondern auch, ob der Zylinder gleich- oder verschiedenschließend ist. Diese und weitere Begrifflichkeiten werden Ihnen in diesem Blogbeitrag genauer erklärt.
 

Welche Arten von Schließzylindern gibt es?

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen einige der wichtigsten Arten von Schließzylindern und ihre Funktion erläutern.
doppelzylinder
 

Die sicher am häufigsten anzutreffende Art ist der Profildoppelzylinder. Dieser lässt sich bei Bedarf beidseitig schließen, auch wenn der Schlüssel von einer Seite aus steckt. Geeignet ist er u.a. für Haustüren und Kellertüren. Auch der Kurzzylinder gehört zu den Profildoppelzylindern. Er ist jedoch in seinen Abmessungen, wie der Name bereits sagt, wesentlich kürzer.
Spezielle Doppelzylinder verfügen außerdem über eine Not- und Gefahrfunktion. Dadurch kann der Profilzylinder, trotz steckenden Schlüssels auf der entgegengesetzten Seite, mit einem zweiten Schlüssel geöffnet werden. Seine Mindestlänge beträgt dann 60 mm. Gegenüber herkömmlichen Profilzylinder bestehen jedoch keinerlei Nachteile.

 
knaufzylinder
 

Eine weitere Art bildet der Knaufzylinder. Dieser ist von Innen immer schließbar – ohne Schlüssel. Außerdem kann er von Innen jederzeit durch Drehung geöffnet werden. Von Außen jedoch wird, dazu immer ein Schlüssel benötigt. Er bietet dadurch einen erheblichen Vorteil für Senioren und Kinder. Nicht geeignet ist er für Türen mit Glaseinsatz. Hier besteht Einbruchgefahr!

 

 

 

halbzylinder

 

Im Gegensatz zum Doppelzylinder besteht der Halbzylinder nur aus einer Hälfte. Dieser Schließmechanismus ermöglicht von Innen ein Öffnen ohne Schlüssel. Er wird also nur von Außen geschlossen. Einsetzbar ist er z.B. in Garagentoren oder Schlüsselschaltern. Die Schließnase ist im Regelfall 8-fach umstellbar. Seine Länge beträgt Innen immer 10 mm. Die Länge Außen kann aus einer Vielzahl von angebotenen Größen der unterschiedlichen Hersteller frei gewählt werden.

 

 

hebelzylinder

 

 

Eine eher einfache Bauform der Schließzylinder stellen die Hebelzylinder dar. An seiner Rückseite befindet sich ein Riegel zum Öffnen und Schließen. Geeignet ist eher vor allem für Briefkästen, Spinde, Wertfächer, Boxen, Garderobenschränke, Lichtmasten, Revisionsklappen oder Automaten. Mit Hilfe einer Stiftzuhaltung kann der Hebelzylinder auch mit einer Schließanlage kombiniert werden.

 

 

blindzylinder

 

 

Der Blindzylinder entspricht der Bauform eines Profilzylinders, ist jedoch massiv und besitzt keinen Schließmechanismus. Verwendung findet er für Türen, die nicht verschlossen werden sollen. Hier dient er dazu, das Schlüsselloch gegen Zugluft und Manipulationen zu sichern. Ebenso ist er für Feuerschutztüren zugelassen.

 

 

Wie bestimme ich die Maße für den Einbau der Zylinder?

Profilzylinder sind in ihrer Grundform normiert und unterscheiden sich darin zwischen den einzelnen Herstellern nicht. Bei der Angabe der Maße ist bei den Profilzylindern immer zuerst das Außenmaß, dann das Innenmaß genannt. So bezeichnet etwa „DZ 30/45“ einen Doppelzylinder mit einem Maß von 45 mm Innen und 30 mm Außen. Die Abkürzung „HZ“ steht für Halbzylinder, bei denen entsprechend der Bauart nur das Maß einer Seite angegeben wird. Handelt es sich um einen Knaufzylinder steht vor der jeweiligen Bezeichnung ein „K“, gefolgt von der Zylinderart und der Bemaßung. Kurzzylinder sind in den Baulängen ab 22/22 mm bis zu 27/40 mm erhältlich.
Die Baulänge eines Zylinders wird von der Mitte der Schließnase aus nach Links (Tür-Außenseite) und nach Rechts (Tür-Innenseite) gemessen. Die Schließnase stellt in der Regel auch die Mitte des Stulpschraubengewindes dar. Wichtig für den Einbau ist, den Beschlag mit zumessen, da ansonsten der Zylinder im Beschlag verschwindet!

 

Massblatt Dopellzylinder

 

Wie wird ein Schließzylinder ausgebaut?

Zylinder ausbauen Schritt 1Zylinder ausbauen Schritt 2Zylinder ausbauen Schritt 3Zylinder ausbauen Schritt 4

 

 

 

 

 

Für den Ausbau müssen Sie im ersten Schritt die Stulpschraube, mit der der Zylinder in der Tür befestigt ist, lösen (1). Drehen Sie diese dann ganz heraus (2). Als nächstes drehen Sie den Zylinder mit dem Schlüssel auf ca. „ein Uhr“ (3), so dass sich dieser fast ohne Kraftaufwand und mit etwas Rütteln aus der Tür ziehen lässt (4).
 

Was ist der Unterschied zwischen Verschiedenschließend und Gleichschließend?

Unterscheid gleichschließend und verschiedenschließendHandelt es sich um verschiedenschließende Zylinder, sind die jeweiligen Schlüssel nicht in der Lage, ein anderes Schloss zu öffnen. Jedes Schloss hat eine eigene Schließung. Bei gleichschließenden Zylindern können alle baugleichen Schlösser mit nur einem Schlüssel geöffnet und geschlossen werden. Jedes Schloss hat die gleiche Schließung. Das ist besonders bequem bei Fenstersicherungen und Hangschlössern, hier können dann alle Schlösser mit einem Schlüssel bedient werden.

 

 

 

 

 

 

Video: Schließzylinder einbauen, was muss ich wissen?

Video: Unterschied Gleichschließend und Verschiedenschließend

Schließzylinder im Shop von Wagner Sicherheit:

Weitere Informationen und die passenden Schließzylinder finden Sie auf unserer Seite wagner-sicherheit.de

wagnershop

Sven Dreißigacker
Sven Dreißigacker
"Mit Sicherheit gut informiert" Mein Name ist Sven Dreißigacker, ich bin 31 Jahre alt. Was den Bezug zum Thema Sicherheit angeht bin ich zugegebener Maßen der "Jungspund" im Team. Jedoch bin ich durch langjährige Erfahrungen im Bereich der modernen Medien in der Lage, das Thema Sicherheit auf eine neue Art und Weise zu beleuchten. Mein Ziel ist es, mehr Menschen zu erreichen und zu informieren.

1 Kommentar

  1. Nina sagt:

    Danke für die vielen Informationen! Eine Freundin möchte einen neuen Schließzylinder einbauen, da versucht wurde, bei ihr einzubrechen. Ich überlege jetzt das auch zu tun. Ein Doppelzylinder, der über eine Not- und Gefahrfunktion verfügt, wäre ideal. Sollte ein solcher Zylinder lieber von einer professionellen Schlosserei eingebaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.